Effizientes, Vollautomatisches Hyper-V Backup mit BackupChain

banner Download

Kaufen

BackupChain ist eine Hyper-V Datensicherungssoftware mit Unterstützung von Cluster Shared Volumes. Das Tool wurde daraufhin optimiert, große VHD / VHDX Dateien effizient auch während der Ausführung virtueller Maschinen zu sichern.

BackupChain ist mit allen aktuellen Hyper-V Versionen kompatibel:

Rechenzentren als auch kleine Unternehmen sind in der Lage ihre virtuellen Hosts effektiv zu schützen mithilfe der fortgeschrittenen Datensicherungslösung, die BackupChain mit seinen Key Features bietet:

Vollautomatische, "Single-Click" VM Sicherung und Wiederherstellung

BackupChain sichert Ihre virtuelle Maschinen inklusive Snapshots vollautomatisch. Sie klicken einfach die VM an, die Sie sichern, bzw. wiederherstellen möchten und BackupChain erledigt den Rest.

Inkrementelle und differentielle Deduplikation und Datenkompression werden automatisch aktiviert, um Zeit und Platz auf dem Speichermedium zu sparen. Selbstverständlich können Sie die VHDXs und VM Konfigurationsdateien auch im Originalformat belassen, damit diese

sofort ohne Recovery Prozess einsatzbereit sind.

Graphische Benutzeroberfläche sogar auf Core Servern

Verbinden Sie sich über Remote Desktop mit Ihrem Server oder Core Server und arbeiten Sie mit graphischer Benutzeroberfläche anstelle der Befehlszeile (Command Prompt). Sichern Sie Virtuelle Maschinen ihrer lokalen Festplatten, iSCSI, SAN und Cluster Shared Volumes auf jegliche lokale Festplatten, Netzwerke oder FTP mit BackupChain's innovativer Deduplikation (Delta Compression), was Kosten, Ressourcen und Zeit einspart. ZIP Kompression und andere Formate sind ebenso verfügbar. Die Sicherung von Dateien, Datenbanken sowie Server wird ebenfalls unterstützt.

 

Server Datensicherung integriert mit Volume Shadow Service und Cluster Shared Volumes

Da live VHD Sicherungskopien zum Industriestandard werden, darf das VSS bei keinem Sicherungstool fehlen. Microsoft's VSS, vor allem die Version ab Windows Server 2008 R2 mit der neuen VSS Unterstützung virtueller Maschinen, ist entscheidend für die konsistente Ausführung von live Sicherungen. Das Backupprogramm verständigt den Hyper-V VSS Writer Service, der dann die Guests der virtuellen Maschinen über den startenden Sicherungsprozess benachrichtigt. Die virtuellen Maschinen leeren darauf hin die Cache und bereiten sich für die Livesicherung vor, damit die virtuelle Maschine während des Betriebs konsistent gesichert werden kann.

Dieser Mechanismus benötigt die enge Zusammenarbeit von Volume Shadow Copy Service mit den Guests gleichermaßen. Dafür ist es wichtig den Guest Integrationsservice innerhalb eines jeden Guest einer virtuellen Maschine zu installieren, sodass das VSS Signal sicher und zuverlässig jeder virtuellen Maschine weitergeleitet wird. Viele Datenspezialisten schließen sich der Meinung an, dass diese enge Server Integration mit dem VSS Service den live Backups von VMware technisch überlegen ist und sie somit die beste Wahl darstellt. BackupChain unterstützt den Hyper-V Volume Shadow Copy Service Writer und aktiviert diesen, sobald es auf eine virtuelle Maschine in Betrieb stößt.

 

Cluster Shared Volumes und Storage Area Network Drive Support

BackupChain Server Edition und Server Enterprise Edition unterstützen Cluster Shared Volumes als auch angeschlossene SAN und iSCSI Festplatten.

 

Lokale, Network und Remote FTP / FTPS Sicherungen

Da Virtual Machine Images (z. B. VHD Dateien) in der Regel mehrere GB umfassen, müssen diese äußerst großen Dateien effizient behandelt werden. Idealerweise ist die zu sichernde Festplatte eine SCSI Festplatte mit RAID und die Zielfestplatte, eine externe eSATA, USB Festplatte oder gar eine andere Maschine innerhalb eines Gigabit Netzwerkes. BackupChain unterstützt all jene wie auch FTP und FTPS, sodass Sie für jede Situation Ihre Datenbanken und virtuelle Maschinen während des Betriebs ohne Unterbrechung und ohne Leistungseinbruch sichern können.

 

Inkrementelle und Differentielle Datensicherungen mit Innovativer Deduplikationstechnologie (Delta Compression)

Es wird in technischer Literatur fälschlicherweise angenommen, dass bei inkrementellen Sicherungen veränderte Dateien erneut kopiert werden. Tatsächlich sind Dateien von virtuellen Maschinen zu groß, um bei jedem Sicherungsdurchlauf aufs Neue eine komplette Kopie anzufertigen. BackupChain beinhaltet die firmeneigene Technologie der Deduplikation, um zu bewerkstelligen, dass Datensicherungen so wenig Speicher wie möglich in Anspruch nehmen. Diese Form der Kompression reduziert die Speicherlast einer Sicherungskopie als auch den Bandbreitenbedarf, da nur die Differenz innerhalb einer zu sichernden Datei gespeichert und gesendet wird. Aus diesem Grund eignet sich BackupChain besonders für Fernsicherungen von virtuellen Maschinen und nutzt hierfür FTP / FTPS. Da BackupChain keine lokale VM Historie von vorherigen Durchläufen benötigt, kann Ihr Server bei minimalem Hardware Bedarf ausgeführt werden. Die Durchführung eines inkrementellen und differentiellen Sicherungskopien kann so ganz einfach als Backup über das Internet erfolgen, da sich virtuelle Maschinen täglich nur geringfügig verändern.

 

Innovative Kompressionsalgorithmen

Die Deduplikation ist bei einigen Sicherungstools als Option erhältlich. Jedoch kommt es bei einer Sicherungskopie von virtuellen Maschinen darauf an, die beste Kompressionsrate innerhalb von kürzester Zeit zu erreichen. Es ist notwendig die Nutzung der Ressourcen zu optimieren, um die benötigte Zeit für eine Sicherheitskopie zu reduzieren. BackupChain Server Enterprise bietet volle CPU Nutzung als Standard Feature, ohne sich auf eine bestimmte Anzahl von CPU oder CPU Core zu beschränken. BackupChain komprimiert und verschlüsselt auf Wunsch mit AES-256 und verwendet alle CPU und CPU Cores gleichzeitig. Diese Technologie nutzt so die höchst mögliche Datenrate eines RAID Controllers aus.

 

Flexibles Multithreading im Zeitplaner

BackupChain beinhaltet einen flexiblen Zeitplaner, der komplexe Einstellungen und simultane Ausführung mehrerer Aufgaben realisiert. Den Administratoren erlaubt dieses Modul ihre Ressourcen voll auszunutzen und Datensicherungsaufgaben in komplexen Intervallen auszuführen.

 

Fernsicherung und Datenwiederherstellung

BackupChain ist das einzige Sicherungsprogramm auf dem Markt, welches einen eingebauten FTP Server und Client enthält, die den Aufbau eines schnellen und effizienten Fernsicherungssystems möglich und einfach machen. Folglich können Sicherungen der virtuellen Maschinen sowie die Datenwiederherstellung mühelos über das Internet getätigt werden, wobei eine zusätzliche Software hierfür nicht erforderlich ist. Falls Sie um die Sicherheit ihrer Dateien besorgt sind, können diese nach Wunsch mit militärischer Sicherheit verschlüsselt oder mit FTPS gesendet werden.

Kompatibilität zu VMware Server

Für den Fall, dass Sie auch VMware Server in Ihrem Unternehmen verwenden ersparen Sie sich durch BackupChain zusätzliche Lizenzkosten: BackupChain ist mit beiden Virtualisierungsplattformen kompatibel. Daher reduzieren Sie Ihre Kosten durch den Erwerb von nur einer Lizenz, wenn Sie VMware Datensicherungen durchführen wollen.

 

Testen Sie die voll funktionsfähige Testversion für 20 Tage über unsere Download Seite